Seit 2009 realisiert die AG Soziokultur als Zusammenschluss von zehn soziokulturellen Zentren in Leipzig alle zwei Jahre ein Gemeinschaftsprojekt zu aktuellen gesellschaftlichen Themen in Leipzig und Sachsen.

Das Gemeinschaftsprojekt bietet in kreativen Workshops die Möglichkeit, eigene Gedanken, Wünsche und Vorstellungen zum jeweiligen Jahresthema künstlerisch umzusetzen. Eingeladen dazu sind alle Leipziger*innen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft. Dabei wählt jedes Zentrum ein anderes Genre für seinen Beitrag aus. Mögliche Formate sind Tanz, Theater, Musik, Performance, Installation, Video, Bildende Kunst – das ganze Spektrum künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten.

Die daraus entstehenden künstlerischen Beiträge werden in einer gemeinsamen Projektwoche zusammengeführt und als collageartige Gesamtperformance der Öffentlichkeit präsentiert. In den vergangenen Jahren hat das Projekt dreimal auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz stattgefunden, den wir für das Projekt zu einem offenen Ort der Begegnung eingerichtet haben.

Eine Übersicht über die vergangenen Projekte findet sich hier